Not-Todo-Grill-Liste

  1. Kein Fleisch bei Penny kaufen
  2. Kein Fleisch bei Penny kaufen
  3. Grillfackeln sind nur ein Happen für Zwischendurch
  4. Wenn gute Huftsteaks gegrillt werden, werden einem die Soßen weggenommen
  5. Pappteller siffen bei saftigem Steak durch und versauen die Decke
  6. Keine Einmal-Grills an der Tanke kaufen
  7. Jägermeister schafft es nicht eiskalt zu werden bei einer 1 Sekunden-Berührung mit einem Eiswürfel
  8. Frisbys, die in der Nacht leuchten, sind das ultimative Geek-Tool
  9. Jeder bringt Zigeuner-Soße zum grillen mit, obwohl die nie jemand isst
  10. … und zu guter Letzt: Wenn zwei gutaussehende Lesben miteinander rummachen darf man nicht mitmachen.

Sandstorm

Was passiert, wenn ein Tornado auf eine Sandregion trifft? Richtig, ein Sandsturm. Was passiert, wenn man ein dämlicher Ami ist? Richtig, man fährt direkt hinein.

Da fehlt wirklich nur noch das Geschrei am Ende, wenn der Wagen umgeworfen wird. Wie kann man nur so unverantwortlich sein!?

Und als Ausgleich gibt’s nochmal Darude mit “Sandstorm” – mittlerweile ja auch ein absoluter Klassiker.

Klugscheißen Deluxe

Endlich kann man mal gepflegt in kleiner und großer Runde klugscheißen. Und zwar nicht auf die althergebrachte Art mit gefährlichem Halbwissen. Nein ab sofort, bzw. schon eigentlich seit einem Jahr bietet das Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG, auch als Herausgeber des Duden bekannt, einen Podcast heraus. Darin geht es eben um die deutsche Sprache. Um Sonderfälle von Formulierungen (es heißt z.B. ich fahre nach Mallorca, aber ich fahre auf die Malediven), Herkunft von Wörtern oder Redewendungen. Einige Themen sind wirklich hoch interessant – aber jede Folge muss ich davon auch nicht anguckenanhören. Wer also auch in den “Podcast der Duden-Sprachberatung” hineinhören möchte, der kann das nach dem Klick tun.

Und wo wir gerade dabei sind. Cisco hat auch einen Firmenpodcast gestartet. Darin geht es natürlich um Cisco-Produkte, aber auch um allgemeine Themen Rund um Netzwerk, Internet und ums Computer-Business. Also auch bei Cisco gibt’s Klugscheißen kostenlos.

Videogame Babes

Achja die Spieleindustrie hat’s doch wirklich raus, auch Pixel sexy zu machen. Auch super, dass der meiste Content des Videos von Dead or Alive kommt. Jeder der das nicht kennt, sollte spätestens jetzt mit seiner EC-Karte den Multimedia-Anbieter seiner Wahl aufsuchen und entsprechendes Equipment kaufen – inkl. Full-HD-Fernseher.

Link: sevenload.com

Simpsons in Real Life

Die Simpsons ist eine der ganz wenigen Serien, die sich so extrem lange gehalten haben. Die meisten vergehen mit der Zeit oder verlieren einfach ihre Zielgruppe, ohne für Nachschub zu sorgen. Die Simpsons hingegen haben zumindest mich seit frühesten Jugend verfolgt und auch heute schaue ich gerne mal rein, wenn man mal durch die Programm zappt. Ein Vorteil der Serie ist, dass nahezu jede Folge eine eigene Handlung hat und man somit problemlos einsteigen kann. Einen hohen Anteil haben sicherlich auch die Synchronsprecher, die, bis auf Marge als Ausnahme, alle gleichgeblieben sind. Sowohl im deutschen, als auch im englischen Original. Ich persönlich finde ich US-Stimmen schon einen Tick besser, aber auch die deutschen Stimmen passen sehr gut. Und wer immer mal wissen wollte, wer sich hinter Homer, Marge und all den anderen verbirgt, dem lege ich die folgenden zwei Videos ans Herz.

Spannend finde ich auch, dass man einige der Synchronsprecher zwar kennt, aber niemals mit den Simpsons in Verbindung gebracht hätte. Erst in dem Zusammenhang mit diesem Video, wird einem (zumindest mir) klar, dass es eigentlich hätte total offensichtlich sein müssen, dass diejenigen die Simpsons vertonen.

Kazachstar

Deutschland sucht den Superspast Superstar gibt’s auch in Kazachstan. Und auch da gibt’s Perlen der Unterhaltung. So ist unter anderem ein kasachischer Einwohner mit einer Art Ukulele unterwegs und spielt irgendwas – vermutlich ein kasachisches Volkslied, keine Ahnung.

Aber auf jeden Fall spielt er einen super Feestyler Fristajlo-Beat.

 

Und wie das Internet nunmal manchmal so ist, so finden einige findige Leute eben diese Beiträge und machen ihr eigenes Ding draus. So wurden die Lyrics und Beats des werten Herren diverse Male geremixt, neu vertont und sogar mit einem neuen Video hinterlegt. Das sind die Momente, wo ich die Leute im Internet wirklich für Ihre Keativität liebe 😀

Für mich irgendwie ein extremer Ohrwurm… es hört einfach nicht auf “Dibi dibi damm…”.

Schwul oder cool!?

Also beim Original von Soft Cell kommt man sicherlich ins stutzen. Auch wenn man das Video sieht – alles irgendwie sehr unmännlich – auch wenn der Titel “Tainted Love” irgendwie etwas anderes vermuten lässt.

Das Cover von den Pussycat Dolls finde ich eigentlich etwas langweilig. Aber das Video entschädigt für die etwas langweilig Interpretation – wie so oft bei den Puppen.

Und wer macht aus einem solchen Lied einen Kracher? Marilyn Manson! Ja man mag es gar nicht glauben, dass er sich einem solchen Lied widmet. Aber das Video ist klasse und persifliert die US-College-Parties super. Das Lied kommt in seinem neuen Glanz kraftvoll und melodisch daher – wenn man das so sagen kann. Auf jeden Fall ein viel besserer Ohrwurm als das Original.

 

Das magische Männerdreieck

Ihr kennt ja bestimmt diese beknackten ökonomischen und organisatorischen Dreiecke, mit denen irgendwelche Studierten versuchen hoch komplexe Vorgänge mal eben so darzustellen. Ich kann das mal eben genau so gut und stelle hier nun mein magisches Männerdreieck zur Diskussion:

Selbst gemalt und erdacht 😉